Wie alles begann

webkeeper ist ein Produkt der Arbeit. Aus der Notwendigkeit heraus, die stetig wachsende Anzahl von Kunden-Websites zeit-, kosten- und aufwandseffizient warten zu können, suchten wir nach Möglichkeiten, wiederkehrende Prozesse automatisieren zu können.

Keines der von uns getesteten Produkte konnte unseren Anforderungen vollumfänglich entsprechen. Eine der wichtigsten Vorgaben war, keine Kundendaten bzw. Zugänge zu Websites aus der Hand zu geben. Wir suchten nach der „best of all worlds“-Lösung. Also waren starteten wir mit der Entwicklung unserer eigenen Lösung.

Was folgte

Wir waren unserem Ziel der optimierten Support-Prozesse schon sehr nahe gekommen. Sehr bald danach tauchte die Frage auf, ob wir diese Dienstleistung auch für WordPress-Installationen, die nicht von uns erstellt wurden, betreuen könnten. Daraufhin haben wir uns entschlossen, das Tool, das bei unserer täglichen Arbeit gute Dienste leistet, der Allgemeinheit als Dienstleistung anzubieten.

webkeeper war also aus der Taufe gehoben. Nach einer Entwicklungs- und Testphase von über achtzehn Monaten wurde webkeeper am ersten Mai 2019 in die freie Wildbahn entlassen.

Seither unterstützt unser Tool eine Vielzahl von Betrieben bei der Verwaltung ihrer Informationsangebote im Internet.

Empfehlung

Unsere Grundsätze

Wenn Sie mehr über unsere Grundsätze erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen unser Mission Statement!

Close Menu
×
×

Cart