Worauf der webkeeper aufbaut

webkeeper ist ein Hybride aus Open Source-Produkten und Eigenentwicklungen. Um das Rad nicht neu zu erfinden haben wir auf bewährte Komponenten zurückgegriffen. Dort, wo wir mit Vorhandenem nicht einverstanden waren, haben wir eigene Lösungen entwickelt und Schritt für Schritt implementiert.

Datensicherheit

Ein wesentlicher Faktor ist, dass wir der Meinung waren, ein Produkt, das die Sicherheit seiner Kunden-Websites gewährleisten soll, darf Kunden- bzw. Zugangsdaten nicht widersinniger Weise aus der Hand geben. Daher kam für nur eine eigene Hosting-Lösung in Frage.

Entwicklungsfähigkeit

Die Dienstleistung muss von uns an die Bedürfnisse unserer Kunden anpassbar sein. Gerade in Sicherheitsfragen gehen wir keine Kompromisse ein, was Flexibilität und Zeitnähe voraussetzt. Wir warten nicht, bis ein Zulieferer wichtiger und/oder sensibler Komponenten Adaptionsarbeiten durchführt, wir packen im Ernstfall selbst an.

Individualität

Wir haben aufgepasst und gesehen, wie individuell die Anforderungen sein können. Und wir sind zu dem Schluss gekommen, dass Automatisierung nicht immer zielführend ist; im Gegenteil: sie kann sogar „verschlimmbessern“. Daher ist ein wesentlicher Teil unserer Dienstleistung noch immer Handarbeit und wird es auch bleiben.

Die Betreiber von webkeeper

Was uns wichtig ist

Ressourcenschonung

Zeit, Geld, Energie, Nerven: Dinge, die uns teilweise gegeben sind und die wir verantwortungsvoll verwalten.

Menschlichkeit

Im Umgang mit unseren Kunden und auch im Team: wir lassen nicht zu, dass uns Technik überrollt und wir von ihr bevormundet werden.

Handschlagqualität

Respekt und gegenseitige Wertschätzung sind unsere Basis für Begegnungen auf Augenhöhe und Beziehungen mit Handschlagqualität.

Who’s Who

Die Menschen dahinter

Bei aller Technik sei angemerkt: hier arbeiten noch richtige Menschen 🙂

Sie wollen wissen, wer wir sind und was wir tun? Dann drücken Sie den Knopf:

Close Menu
×
×

Cart