Eine Website ist mit WordPress schnell erstellt. Zugegeben: wenn man weiß, was man tut. Aber Hand aufs Herz: sind Sie tatsächlich sicher, alles, aber auch wirklich alles für die Zukunft Ihrer Site im Internet getan zu haben?

Mal ehrlich, können Sie all diese Fragen wirklich mit "ja" beantworten?

Sie haben ein tolles Design, ausgezeichnete Texte und vor allem: den besten Inhalt der Welt. Aber haben Sie auch …

  • … Ihre Installation auch gegen unbefugte Zugriffe gesichert?
  • … für eine effektive Datensicherungsstrategie gesorgt?
  • … Maßnahmen für die regelmäßige Pflege Ihrer Datenbank(en) gesetzt?
  • … Vorkehrungen für ein Desaster Recovery getroffen?
  • … das Fachwissen, um dies alles optimal zu bewerkstelligen?
  • … die Werkzeuge, um diese Tätigkeiten durchführen zu können?
  • … die Zeit, sich täglich (und ja, das ist leider wirklich notwendig!) um die Gesundheit Ihrer Site zu kümmern?
  • … Maßnahmen für das Abblocken von Spam von Ihrer Website eingeleitet?

Wissen Sie tatsächlich auch, …

  • … was die Besucher Ihrer Website dort so treiben?
  • … wer schon wieder einmal die Öffnungszeiten falsch eingetragen hat?
  • … die Preise auf der Website vertauscht hat?
  • … ob niemand Ihrer Installation unentdeckter Weise Malware untergeschoben hat?
  • … ob Ihre Website virenfrei ist?
  • … ob Sie nicht auf internationalen Sperrlisten gelandet sind und daher von verschiedenen Webhostern geblockt werden?

Tja, das und noch vieles mehr sind Wartungsarbeiten, die Zeit und Geld kosten. Und das regelmäßig (sprich: täglich), wenn man seine Arbeit ernst nimmt. Und: einmal nicht aufgepasst, und schon kann etwas Unerwünschtes passieren. Was dann?

Sie haben ein tolles Design, ausgezeichnete Texte und vor allem: den besten Inhalt der Welt. Aber haben Sie auch …

  • … Ihre Installation auch gegen unbefugte Zugriffe gesichert?
  • … für eine effektive Datensicherungsstrategie gesorgt?
  • … Maßnahmen für die regelmäßige Pflege Ihrer Datenbank(en) gesetzt?
  • … Vorkehrungen für ein Desaster Recovery getroffen?
  • … das Fachwissen, um dies alles optimal zu bewerkstelligen?
  • … die Werkzeuge, um diese Tätigkeiten durchführen zu können?
  • … die Zeit, sich täglich (und ja, das ist leider wirklich notwendig!) um die Gesundheit Ihrer Site zu kümmern?
  • … Maßnahmen für das Abblocken von Spam von Ihrer Website eingeleitet?

Der webkeeper kann's!

Diese Wartungsarbeiten, die Sie als lästig, oder noch schlimmer: als nicht notwendig empfinden, sind eine Herausforderung für den webkeeper. Sein Werkzeugkoffer ist vollgepackt mit Tools und Tricks, die es ihm ermöglichen, Ihre Website(s) zu hegen und zu pflegen. Mit einer gesunden und intelligenten Mischung von Automatismen und Handarbeit sorgt er für Ihr sanftes Ruhekissen (was Ihre Website anbelangt 😉 ).

Und das sind die Details:

Close Menu
×
×

Cart